Mein Herr und mein Gott

Du hast aus ihren geschäftigen Leben

Deine Diener Moses, Elijah, Johannes den Täufer,

Maria und Deinen Sohn in die Einsamkeit gerufen.

Du riefst in die Wüste,

Du riefst auf die Höhen der Berge,

Du riefst sie, dass sie mit Dir allein seien.

Ich habe weder Berg noch Wüste,

aber ich habe Zeit für die Stille.

 

Mein Gott, Du Schöpfer der Erde,

komm und heilige diese Zeit.

Komm und heilige diesen Raum,

verschone ihn von Lärm,

verschone ihn von Unruhe.

Möge er ein Dir dienender Raum werden.

 

Mein Gott, mach mich eins mit dem Chor derer,

die singen in Stille und Schweigen.

 

Die Stätte der Stille, die Zeit der Einsamkeit,

sie gehören Dir, Dir allein.

Sie segne Gott, der Vater, der Sohn und

der Heilige Geist.

 

Sören Kierkegaard

Von

Den Brennpunkt Seelsorge im Abonnement

Jede Ausgabe dieser Zeitschrift können Sie kostenfrei bestellen.

Auch künftige Ausgaben von Brennpunkt Seelsorge (erscheint zweimal im Jahr) senden wir Ihnen gerne zu. Hier können Sie den Brennpunkt Seelsorge abonnieren »

Unsere Veröffentlichungen unterstützen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, christliche Werte und eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit Strömungen der Zeit auf der Grundlage des Evangeliums an nachfolgende Generation zu vermitteln.

So können Sie spenden:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal