Andere über uns

Roland Koch, ehem. Hessischer Ministerpräsident:

"Offensive Junger Christen" (OJC) - dieser Name steht für mehr als drei Jahrzehnte gesellschaftliches Engagement im christlichen Geist. Von Anfang an hat die ökumenische Kommunität das Gespräch mit der jungen Generation gesucht, um junge Menschen für ein Leben in aktiver Teilnahme in Kirche und Gesellschaft zuzurüsten. Ob auf Studententagungen, Workcamps oder in Projektwochen: auf vielfältige Weise wird hier seit vielen Jahren vermittelt, dass Glaube, Denken und Leben auch in einer modernen Gesellschaft kein innerer Widerspruch bleiben müssen, sondern im Gegenteil zu besonderer Standfestigkeit herausfordern."

Pfarrerin Karin Held, Pröpstin von Starkenburg

In der großen geistlichen Familie der Offensive Junger Christen haben Sie vielen Menschen Grunderfahrungen des Glaubenslebens ermöglicht: Vertrauen und Angenommensein, Gefördert- und Gefordertwerden, Teilnehmen und Teilen, Schuld und Fremdheit überwinden, Vergebung und Versöhnung. In ihrer Kommunität konnten Menschen das finden, was viele in der heutigen Zeit ersehnen: geistliche Orientierung, Gottesgewissheit, verbindliche Begleitung und Übung im Glauben.

Dr. Manfred Lütz, Psychiater und Psychotherapeut, Theologe, Mitglied des Päpstlichen Rates für Laien

Es hat mich beeindruckt, mit welcher christlichen Ernsthaftigkeit und Intensität hier ganz konkrete Konsequenzen für das tägliche Leben gezogen werden. Die große Kraft der OJC scheint mir daher zu rühren, daß die Aktivitäten nicht in der Luft hängen, sondern durch ein tiefes geistliches Leben getragen werden. Der alte Grundsatz des Heiligen Benedikt "Bete und arbeite" scheint hier in überzeugender Weise verwirklicht. Auf einem so soliden Fundament wurde vielen Menschen ein neuer Weg gewiesen.

Joseph Nicolosi, Ph.D., Mitbegründer und Präsident von NARTH (National Association of Research and Therapy of Homosexuality)

At a time in our history when even church leaders fear the consequence of speaking the truth, the OJC continues in it's mission to provide educational seminars, conferences, book printing and distribution so that there may be hope for men and women who desire to live out their Christian faith.

Christa Meves, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

Seit 30 Jahren bin ich mit dem so überzeugenden Engagement Ihrer Einrichtung verbunden. Wie gerne habe ich in Ihrer Runde einen Vortrag übernommen, wie sehr habe ich mich an Ihrem gelebten Christentum gefreut! In der Tat: "Die Offensive" ist eine Initiative, wie Gott sie sich von uns erhofft. Der selbstlose Einsatz, die zupackende Bemühung, die durchhaltende Treue trotz all des harten Gegenwindes aus der Öffentlichkeit! Dass auf diesem Werk Segen ruht, konnte man auch daran erkennen, dass es immer größer wurde.

Dr. Christoph Morgner, Präses des Ev. Gnadauer Gemeinschaftsverbandes

Was vor 34 Jahren klein und bescheiden als "Großfamilie" begonnen hatte, entwickelte sich nach und nach zu einer geistlichen Kraft, die erfreulicherweise weit über den hessischen Raum hinausgewirkt hat, auch in unsere verzweigte Gemeinschaftsbewegung hinein.

Dr. Roland und Elke Werner, Leiter des Christus-Treffs Marburg

Das muss ihnen erst einmal einer ihrer Kritiker nachmachen: Ihr Haus zu öffnen, und damit ihre Herzen, und sich einzulassen auf ein jahrzehntelanges ganzheitliches, gemeinsames Leben. Sicher war es "in" in den späten 60er und dann vor allem den 70er Jahren, alternative Lebensentwürfe zu suchen. Doch die meisten der damaligen Experimente sind längst sang- und klanglos von der Bühne abgetreten. Denn Gemeinschaft heißt Hingabe, und zwar permanent und immer neu. Hingabe an Gott und Hingabe an den konkreten Nächsten, der mit mir das Leben teilt.

Ilan Brunner, Gründer und Leiter der Begegnungs- und Versöhnungsarbeit disraelis (disabled israelis):

Im Juni 2010 besuchte wieder eine Gruppe von 13 jungen Disraelis in Deutschland die OJC in Reichelsheim/Odenwald. Die Disraelis verbrachten dort zwei Wochen in einer wunderbaren Umgebung. Sie wurden verwöhnt und mit viel Liebe umsorgt. Das große Verständnis für Ihre persönlichen Sorgen und Nöte schaffte schnell ein vertrauensvolles Klima. Die Disraelis genossen jede Minute ihres Besuches und das ausgezeichnete Programm, das Besuche in der näheren Umgebung, ein Diskussionsforum mit Studenten der Heidelberger Universität, eine Rheinfahrt, einen Brauereibesuch, eine Gedenkzeremonie im früheren Konzentrationslager Dachau und vieles andere einschloss. Für unsere Disraelis war es besonders schön, dass sie beim OJC in Reichelsheim mit jungen Deutschen gleichen Alters zusammen sein können. Unter jungen Menschen geht ein Gedankenaustausch problemloser vonstatten und man kam sich sehr schnell näher. Einige Stimmen zu dem Besuch in Reichelsheim »

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9309-0 
Fax: 06164 / 9309-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »