[24] Hände – der Leib

Deine Hände sind wunderbar gemacht. Sie sind Ausdruck deiner ganzen Person. Mit ihnen kannst du empfangen, festhalten und lernen loszulassen. Die Fertigkeit deiner Hände spiegelt in besonderer Weise etwas von der schöpferischen Ebenbildlichkeit Gottes in dir wider.

Es sind die Hände, die wir einander reichen, um uns zu versöhnen, einander zu trösten und anzupacken, wo Hilfe nötig ist. Eine Hand ist immer ein Anfang, viele Hände lassen eine große Last klein werden. Darum beten wir: „Komm mit Deiner Kraft in meiner Hände Werk.“ Die helfende Hand zur rechten Zeit ist Ausdruck seiner Kraft und Treue.

Wie Gefährten leben

Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Eine Grammatik der Gemeinschaft

Die innere Ordnung unserer Gemeinschaft – wir nennen sie Grammatik – ist auch als Buch erschienen: Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Buch: Leseprobe » [pdf, 2 Mb]

Hier können Sie das Buch direkt beim Verlag kaufen: Wie Gefährten leben »

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9309-0 
Fax: 06164 / 9309-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »