[53] Der Geist der Überhöhung

Er ist auf Absolutes aus
und klammert am Heiligen.
Er ist wahrlich fromm und unerbittlich gut.
Er gibt sich keine Blöße,
denn davor hat er große Angst.

Darum treibt er,
wen er treibt,
zur Perfektion.
Richtig sein, unangreifbar,
das ist ihm wichtig.

Der Herzschlag der anderen
bleibt von ihm ungehört.
Es sei denn, sie sind sein Objekt.
Er meidet die Augenhöhe.
Er macht um Banalitäten religiöses Gehabe.
Rituale sind sein Elixier,
alles Unabsehbare ein Gräuel.

Anstrengend, diese Religion der Leistung,
auch wenn sie im Gewand der Leichtigkeit
einherschreitet.

Von allen Geistern, die uns plagen,
ist diesem am schwersten beizukommen.
„Geistliche Ruhmsucht“
nannten ihn die Väter des Glaubens.

Wie Gefährten leben

Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Eine Grammatik der Gemeinschaft

Die innere Ordnung unserer Gemeinschaft – wir nennen sie Grammatik – ist auch als Buch erschienen: Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Buch: Leseprobe » [pdf, 2 Mb]

Hier können Sie das Buch direkt beim Verlag kaufen: Wie Gefährten leben »

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9309-0 
Fax: 06164 / 9309-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »