[98] Lebensmitte

Die Erfahrung zeigt, dass die Lebensmitte in besonderer Weise eine Zeit der Krise, der Erschütterung und des Abschiednehmens ist. Diese Jahre sind entscheidend, um bei Gott wirklich zur Ruhe zu finden und bei uns selbst anzukommen. Gleichzeitig können es äußerlich die produktivsten Jahre sein. Innere und äußere Ereignisse, die in dieser Zeit oft geballt auftreten, machen sie mitunter zu kraftraubenden Wechsel-Jahren. Die Ledigen nehmen ggf. noch einmal bewusst Abschied von der Möglichkeit einer Ehe. Die Eltern nehmen Abschied von ihren erwachsen werdenden Kindern.

Wir wollen die Lebensmitte als geistliche Aufgabe ernst nehmen und einander bei einer guten Weichenstellung für die zweite Lebenshälfte unterstützen.

Wie Gefährten leben

Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Eine Grammatik der Gemeinschaft

Die innere Ordnung unserer Gemeinschaft – wir nennen sie Grammatik – ist auch als Buch erschienen: Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Buch: Leseprobe » [pdf, 2 Mb]

Hier können Sie das Buch direkt beim Verlag kaufen: Wie Gefährten leben »

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9309-0 
Fax: 06164 / 9309-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »