Die Entstehung der Grammatik

Nach 40 Jahren gemeinsamen Lebens in der ökumenischen Lebensgemeinschaft Offensive Junger Christen (1968-2008) haben wir die bewährten geistlichen Quellen und grundlegenden Ordnungen unseres Miteinanders in Sprache gebracht.

Dominik Klenk, Leiter und Prior der OJC (2002-2012), konzipierte und formulierte „Die Grammatik der Gemeinschaft“ in einer Klausur in Ermatingen am Bodensee vom 20. Januar bis 3. Februar 2008. Während ihrer Frühjahrsretraite im Kloster Volkenroda (Februar 2008) hat die Gemeinschaft die Grammatik durchgearbeitet, präzisiert und sie dann der Kommunitätsgründung am 13. April 2008 zugrunde gelegt. Bei der Gründungsfeier in der Michaelskapelle auf Schloss Reichenberg besiegelten die Gefährten ihren Bund mit dem Unterschreiben der Grammatik. Nach weiteren drei Jahren des inneren Umgehens und des intensiven Gesprächs unter den Geschwistern ist die vorliegende Version am 14. Februar 2012 vom Kommunitätsrat verabschiedet und in Kraft gesetzt worden.

In alledem wissen wir uns vom Geist Gottes reich beschenkt und teilen diesen Reichtum gern.

Die Gefährten der OJC

Wie Gefährten leben

Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Eine Grammatik der Gemeinschaft

Die innere Ordnung unserer Gemeinschaft – wir nennen sie Grammatik – ist auch als Buch erschienen: Wie Gefährten leben. Eine Grammatik der Gemeinschaft

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Buch: Leseprobe » [pdf, 2 Mb]

Hier können Sie das Buch direkt beim Verlag kaufen: Wie Gefährten leben »

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9309-0 
Fax: 06164 / 9309-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »