Joseph von Nazareth – Gedanken und ein Engel im Traum

erstellt von Heidi Sperr

9. Dezember 2012 // Welche (Gedanken-)Holzsplitter sind wohl Joseph von Nazareth durch den Kopf geschossen, als ihm Maria, seine Verlobte offenbarte, dass sie schwanger sei, aber nicht von ihm?

Ein Anspiel von Heidi Sperr.
Gespielt und gesprochen von Stephan M.

Welche (Gedanken-)Holzsplitter sind wohl Joseph von Nazareth durch den Kopf geschossen, als ihm Maria, seine Verlobte offenbarte, dass sie schwanger sei, aber nicht von ihm? Welch dickes Brett hat er gebohrt, bevor er sich entschied, sie nicht von sich zu stoßen, sondern vor Spott und Hohn der Dorfleute in Nazareth zu schützen?

Im Anspiel von Heidi Sperr kämpft der Zimmermann mit seinen verzweifelten Gefühlen, bis ein Engel in seinem Traum den Nagel auf den Kopf trifft.

Das Anspiel als Download: Joseph von Nazareth – Gedanken und ein Engel im Traum »

Joseph von Nazareth – Gedanken und ein Engel im Traum

Stichworte: Audio