Workshop von Vishal Mangalwadi am TDO 2017

22. Juni 2017 // "Die Bibel als Grundlage der Identität Europas" so der Titel des Vortrags.

Der nachdenkliche Kommentar von Klaus Kelle im Focus vom 26.05. 2017 lautete:
Wenn sich Europa nicht auf seine christlich-abendländischen Wurzeln und Werte besinnt, wird es sich selbst zerstören. Es sei „eine Torheit“ westlicher Intellektueller, anzunehmen, dass persönliche Freiheit, Wahlen und „Regime-Change“ in anderen Teilen der Welt, die Lösung für die Zukunft sei. Oder noch klarer: „Ihr wollt anderen den Rationalismus bringen, der bei Euch selbst versagt.“ Und mit solchem Klartext ging es weiter: „Wir brauchen eine neue Reformation, die die Finsternis bekämpft, die den Westen zu verschlingen droht.“ Wow!

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6