Leben aus gesammelter Kraft

Kornelia M. Knollmeyer und Evaldine M. Ketteler: Leben aus gesammelter Kraft. Exerzitien mit Edith Stein, Echter, Würzburg 2007

Exerzitien mit Edith Stein

Cornelia M. Knollmeyer und Evaldine M. Ketteler

Echter, Würzburg 2007
 

Die Angebote zu Exerzitien sind reichlich und vielfältig - in Klöstern, Einkehrhäusern, Stillezentren und inzwischen gibt es sie auch online mit einem geistlichen Begleiter! In unserer laut gewordenen Welt braucht es Orte der Besinnung, der Ruhe, des Zu-Sich-Findens. Wie kann ich leben - statt dass ich gelebt werde? Wie finde ich meinen Weg - und lasse mich in meinen Entscheidungen vom Wesentlichen bestimmen? Wie lerne ich hören - in all dem, was an Gerede und Geräuschen auf mich eindringt? Wie können sich meine Ideen und Kräfte wieder erneuern? Edith Stein beschreibt ihren Weg nach innen so: "... und wenn keinerlei äußere Ruhe zu erreichen ist, wenn man keinen Raum hat, in den man sich zurückziehen kann, wenn unabweisliche Pflichten eine stille Stunde verbieten, dann wenigstens innerlich für einen Augenblick sich gegen alles andere abschließen und zum Herrn flüchten. Er ist ja da und kann uns in einem einzigen Augenblick geben, was wir brauchen..."
 

"Leben aus gesammelter Kraft" ist das Angebot, sich einen Monat lang von Edith Stein begleiten und sich von ihrer Leidenschaft und Leidensbereitschaft anstecken zu lassen für ein Leben in liebender Nachfolge. Edith Steins Weg führte vom Judentum über den Atheismus, über Studien in Psychologie und Philosophie zum katholischen Glauben - und schließlich zur Entscheidung für ein Leben als Karmelitin, das 1942 in Auschwitz endete.
 

Wer die Stationen ihres Weges betrachtet, wie sie sich in Briefen, Erinnerungen und ihren philosophischen Schriften zeigen, erhält Anregungen zu einem "Leben aus gesammelter Kraft". Wer sich darauf einlässt, kann beim Kennenlernen ihres Lebens auch dem eigenen Leben neu begegnen.
 

Die Übungen können sowohl einzeln als auch zu zweit oder in Gruppen durchgeführt werden und sind stets gleich aufgebaut: Nach der Angabe des Tagesthemas folgen Einstimmung, Impulse zur Besinnung und Meditation aus dem Leben und Werk Edith Steins, Schriftwort und Gebet sowie ein Gedanke, der einen durch den Tag begleitet. Diese Exerzitien im Alltag wollen dazu anregen und anleiten, Christsein im "wirklichen" Leben einzuüben. Ich bin diesen Weg gerne mitgegangen, oft berührt und manchmal erleichtert, immer beschenkt durch diese kurze "heilige Zeit" mit einem geistlichen Wort, einer selbstkritischen Frage oder einer guten Anregung für meinen Alltag.
 

besprochen von Cornelia Geister, Reichelsheim

Von

Kontakt

OJC-Versand
Dorothea Jehle
Postfach 1220
64382 Reichelsheim
E-Mail: versand@ojc.de
Tel.: 06164 / 9309-320

Wir freuen uns über eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit!