Ausbruch

Entstehungsgeschichte der OJC-Großfamlie.

Abenteuer einer Großfamilie

Von Irmela Hofmann (Hg.)

 
Da entsteht – während der weltweiten Studentenrevolte 1968 - eine unscheinbare „Großfamilie”, weder links noch rechts, – sondern mittendurch – ein Ausbruch in die Freiheit gemeinsamen Lebens.

Vieles hat sich seit 1968 verändert.
Geblieben ist: Diese OJC-Familie teilen ihr Leben mit jungen Erwachsenen. Sie öffnen ihre Herzen und ihre Hände für die brennenden Nöte in der Welt. In 30 Jahren – das Buch erschien 1998 – wuchs aus einer kleinen Zelle eine Familie von Familien in verschiedenen Erdteilen und Kulturen.
In diesem Buch können Sie sich selbst und andere kennenlernen.
Vor allem aber auch Maria Kaißling. Warum gerade sie?
Weil sie von Anfang an alles miterlebt und immer mehr mitgestaltet hat.

 
Sie finden in diesem Buch
- unsere Antwort auf die Sehnsucht nach Leben,
- eine Brücke zwischen Theorie und Praxis.
Sie lesen von Freibeutern und Bewahrern, von Mißtrauen, Neid, Ehrgeiz und Leidenschaft, von Abenteuern in Rußland und anderswo, von gesundem, kreativem Mann- oder Frausein, überhaupt von Liebe und Gott, von Geld und Konsum und vom Wagnis des Glaubens in eine offene Zukunft.
 
Irmela Hofmann beschreibt, wie Gott mit gewöhnlichen Menschen ungewöhnliche Dinge tut.
Irmela Hofmann (Hg.)
Ausbruch - Abenteuer einer Großfamilie
Gießen 1998, 169 Seiten

Das Buch kaufen

Das Buch können Sie hier kaufen »

Von

  • Irmela Hofmann

    (1924-2003) gründete 1968 mit ihrem Mann Horst-Klaus die Großfamilie der Offensive Junger Christen. Sie war als Bibellehrerin, Seelsorgerin und Schriftstellerin über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

    Alle Artikel von Irmela Hofmann

Kontakt

OJC-Versand
Dorothea Jehle
Postfach 1220
64382 Reichelsheim
E-Mail: versand@ojc.de
Tel.: 06164 / 9309-320

Wir freuen uns über eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit!