Liebe Freunde!

Um das tägliche Brot beten wir im Vaterunser, und wir teilen es im Rahmen der Weihnachtsaktion mit denen, für die das Sattwerden nicht selbstverständlich ist. Um Hopfen und Malz beten wir seltener, und doch sind es die wertvollen Grundstoffe eines deutschen Grundnahrungsmittels. Aus der Leidenschaft fürs Bierbrauen ist die Idee für eine neue Art Männerseminar entstanden, das durchaus in Serie gehen könnte. Ebenfalls (nicht nur) für Männer empfehlen wir einen Vortrag über den Mut zur Aggression. Die Frauen laden wir ein, beim nächsten Tanz-Seminar aus der Quelle zu schöpfen oder sich einen Oasentag zu gönnen. Und alle, für die in Sachen Bildung und Wissenschaft noch nicht Hopfen und Malz verloren ist, seien herzlich ermutigt, ihren Verstand beim Thementag „Glaube und Naturwissenschaft“ auf Touren bringen.

Gott erhalt`s!
Mit der ganzen OJC grüße ich Sie herzlich!
Ihre Daniela Mascher

Weihnachtsaktion

Soforthilfe an der Balkanroute
© Croatian Baptist Aid

Weihnachtsaktion "Lichtblick für helle Köpfe" Danke für Ihr Teilen!

Wir sind von Herzen dankbar und staunen, wie beherzt Sie sich in die OJC-Weihnachtsaktion mit eingeklinkt haben. An Silvester hatten wir schon insgesamt 185.000 € verbucht! Davon konnten wir bereits 5.000 € als Soforthilfe an unseren Projektpartner Johannes Neudeck von „Hilfe konkret e.V.“ in Kroatien überweisen. Der Verein versorgt mit Unterstützung von vielen Freiwilligen bedürftige Flüchtlinge mit Proviant und Unterkunft und leistet so wertvolle Hilfe in einer humanitären Krisensituation.

Mut zur Aggression

Über ein neues Männerbild

Die Anforderungen an den Mann im 21. Jahrhundert sind hoch, besonders den Frauen kann Mann es schwer recht machen. Unsere gegenderte Kultur kann mit „echten Männern“ nicht mehr viel anfangen, geschweige denn ihnen Respekt entgegenbringen.
Ein Schlüsselbegriff in dieser Frage ist der positive Zugang zu den eigenen Aggressionen. Zu diesem Thema hat Konstantin Mascher beim Männertag in Brandenburg am 28.11.2015 einen herausfordernden und inspirierenden Vortrag (45 Min.) gehalten, den Sie nachhören können.

Brauseminar
© OJC-Bildarchiv

OJC-Seminar: Maß halten

Der Weg des Bieres – der Weg des Mannes

Was das miteinander zu tun hat? Das versteht am besten, wer selbst das Gerstenmalz geschrotet, in den 20-Liter-Töpfen gerührt, die Würze geläutert, den Hopfen gekocht und das alles probiert hat. Aber das war noch nicht die schwerste Übung, denn jetzt muss es gären – und das braucht vor allem Geduld …
Auf unserer Webseite finden Sie einen Bericht vom ersten Brau-Wochenende.
Die gute Nachricht: Es wird in diesem Jahr noch zwei weitere Seminare dieser Art geben -
am 22.-24. April und 24.-25. Juni 2016
und am 11.-13. Nov. 2016 und 13.-14. Jan. 2017
Hier geht es zur Anmeldung.

Weitere Angebote und Seminare im Überblick:

Thementag Glaube und Naturwissenschaft, Samstag, 6. Februar 2016

Hat die moderne Naturwissenschaft den christlichen Glauben widerlegt? Wir laden ein zu Vortrag und Gespräch mit Frau Prof. Dr. Barbara Drossel, theoretische Physikerin an der TU Darmstadt, die auch auf dem Gebiet der Evolutionstheorie Forschung betrieben hat. Sie ist überzeugt von der Notwendigkeit, um der Wahrheit willen die eigenen Erkenntnisse immer wieder zu hinterfragen. Dafür steht sie mit ihrem Beruf und ihrem Leben ein. 

Oasentag, Samstag, 5. März 2016

Ein Tag zur persönlichen Stille, eingerahmt von einem geistlichen Impuls und Gebet, um vor Gott still zu werden und das Hören zu üben. Dazu stehen unsere Gästehauszimmer, die Kapelle und die freie Natur zur Verfügung.

Aus der Quelle schöpfen.
Tanz- und Bewegungsseminar, 11.-13. März 2016

Wir machen uns auf die Suche nach der Quelle für Freude, Kraft und Hoffnung: Tanzen, Bewegen, Beten, Hören und Feiern!
Eine Einladung an Frauen jeden Alters.