OJC wählt kommenden Prior

11. Oktober 2011 // Die ökumenische Kommunität Offensive Junger Christen (OJC) hat am 4. Oktober 2011 Konstantin Mascher als ihren kommenden Prior gewählt. Er wird die Nachfolge von Dr. Dominik Klenk antreten.

Konstantin Mascher, geb. 1976, ist in Südafrika als Sohn eines Hermannsburger Missionars aufgewachsen. Er war in den Jahren 1995/96 einige Monate als Dauergast auf dem Schloss. Nach dem Studium der Soziologie in Dresden kam er mit seiner Familie 2004 als Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Jugend und Gesellschaft zur OJC. Im Rahmen der Institutsarbeit war Konstantin viel für Vorträge unterwegs und hat das sexualpädagogische Programm „TeenSTAR“ für Jugendliche und junge Erwachsene mit in Deutschland bekannt gemacht. Konstantin und Daniela (geb. Patz) sind 2009 in die OJC-Kommunität eingetreten und haben vier Kinder. Die offizielle Amtsübergabe und die Einsegnung in das Amt des Priors finden am 17. Mai 2012 im Rahmen des Tags der Offensive in Reichelsheim/Odw. statt. Wir sind überzeugt, dass diese Wahl einen guten weiteren Weg für die OJC in die Zukunft eröffnet.

Mit der Kommunitätsgründung 2008 sahen Dominik und Christine Klenk ihren Auftrag der Leiterschaft in der OJC als erfüllt. Ohne ihn wären der gelungene Generationenwechsel und die Festigung des Fundaments für die Zukunft der Gemeinschaft nicht vorstellbar. Anfang dieses Jahres stand fest, dass Dominik für eine weitere, vierte Amtsperiode als Leiter nicht zur Verfügung stehen wird. Der Eindruck, dass Gott Christine und ihn auf einen ganz neuen Weg beruft, ist nun zur Gewissheit geworden. Die Entscheidung der beiden, nicht in die Kommunität einzutreten, bedauern aber respektieren wir und geben das Ehepaar Klenk – dankbar für die segensreiche gemeinsame Zeit – für eine persönliche Neuorientierung frei.

Konstantin Mascher

Dominik Klenk und Konstantin Mascher

Stichworte: Kommunität