Willow Creek in Stuttgart

3. Februar 2012 // Mit einem Team und einem Stand war die OJC auf dem Leitungskongress vertreten

„Fokus - worauf kommt es an“ – zu diesem Thema trafen sich vom 26. bis 28. Januar rund 7500 Pfarrer, Kirchenvorsteher, Gemeindemitarbeiter und Interessierte. Auf dem Programm standen Vorträge über Zielsetzung, Führung von Mitarbeitern, das Loslassen in einer Flut von Möglichkeiten und emotionales und geistliches Reifen – neue Impulse für das Wirken in der eigenen Gemeinde und darüber hinaus. Daneben konnten viele unterschiedliche christliche Organisationen und Träger an zahlreichen Ständen ihre Arbeit vorstellen und den Besuchern die Möglichkeit geben, sich zu informieren und über den jeweiligen „Fokus“ ins Gespräch zu kommen. Auch die OJC zeigte Profil mit einem reich bestückten Stand und dem schlagkräftigen Team mit Michael Wolf (Geschäftsführung), Gerd Epting (Organisationsleitung) und Günter Belz (OJC-Jugendzentrum). Neben Gesprächen und der Möglichkeit die neueren OJC-Veröffentlichungen und Materialien zu erhalten, war dort auch eine kleine interaktive Station aufgebaut, die die pädagogische Methodik des religionspädagogischen Erfahrungfelds Schloss Reichenberg illustriert. Wir sind dankbar, für Worte und Schriften, die wir unseren Gesprächspartnern mitgeben konnten und für Interesse, Lob und aufbauende Kritik, die uns dort zuteilgeworden sind.

DaCH

Günter Belz im Gespräch an ...

... unserem Stand

Stichworte: Tagung