Spritsparer gesucht

17. September 2012 // Rolling - rolling - rolling. Das einsatzfreudige Team unseres Deutschen Instituts für Jugend und Gesellschaft (DIJG) ist ständig auf Achse: Seminare, Vorträge, Lesungen, Gremientreffen und Fachkonsultationen im ganzen Land gehören zum Kern unserer Netzwerkarbeit.

Der dafür bereitstehende fahrbare Untersatz hat 21 Jahre treu seine Pflicht getan, kostet uns jedoch mittlerweile nicht nur einiges an Nerven, wenn die Ampeln auf Grün schalten, sondern auch sehr viel mehr Sprit als es bei den aktuellen Mineralölpreisen zu verantworten ist. Wir werden uns bald vom musealen Stück trennen müssen und starten darum eine Rundfrage unter den Freunden: Wer hat nicht nur ein Herz für den OJC-Auftrag und insbesondere für die Arbeit des Instituts, sondern auch noch ein Auto abzugeben, das verlässlich, regenfest und günstig im Verbrauch ist? Der melde sich bitte bei Frank Dangmann.

Für das DIJG suchen wir einen neue(re)n Spritsparer

Stichworte: DIJG Spenden