Flüchtlingsnot auf dem Balkan - schnelle Hilfe durch Feuerwehrfonds

19. Januar 2016 // 5.000 Euro an den Verein „Hilfe Konkret e.V.“ aus der OJC-Weihnachtsaktion überwiesen.

Über den Balkan ziehen nach wir vor Flüchtlingsströme. Anfang Dezember waren es immer noch bis zu 4.000 Menschen am Tage, die dort an den Sammelstellen eintrafen. Am 23. Dezember 2015 haben wir für humanitäre Hilfe aus dem Feuerwehrfonds der OJC-Weihnachtsaktion 5.000 Euro an den Verein „Hilfe Konkret e.V.“ überwiesen. Der Verein organisiert Freiwilligenteams aus Kroatien und Deutschland, die im Osten Kroatiens Proviantpakete mit Getränken, Obst, Brot, Gebäck und Getränken an die Bedürftigen verteilen. Unser langjähriger Projektpartner Johannes Neudeck, Gründer und Koordinator des Vereins, engagiert sich seit dem Balkankrieg in mannigfacher Weise für Wiederaufbau, Friedensarbeit und humanitäre Projekte in den Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawiens. Er arbeitet sehr effektiv mit der „Croatian Baptist Aid“ zusammen die als Partner des UNHCR registriert ist. Im Zuge der Zusammenarbeit mit „Hilfe konkret“ hat auch die OJC rege Freundschaften zu christlichen Initiativen in Kroatien und Bosnien knüpfen können. Wir unterstützen „Hilfe Konkret e.V.“ weiterhin in der verschärften humanitären Notsituation auf dem Balkan und danken allen Spendern der OJC-Weihnachtsaktion von Herzen.

Bitte helfen Sie uns, dass wir diese Unterstützung fortsetzen können!

Flüchtlingskind © Croatian Baptist Aid