Na endlich.

Brennpunkt Seelsorge 2-2020
Brennpunkt Seelsorge 2-2020

Vom Ziel her leben!

Aus dem Editorial: Corona hat es gezeigt: in der Krise wird offenbar, was den Menschen zutiefst bewegt – Zuversicht oder Ängste, Solidarität oder Eigennutz, Verbundenheit oder Isolation. Wenn uns vermeintliche Selbstverständlichkeiten wegbrechen, Dinge wie Sicher­heit, Kontrolle, Wohlstand und Unversehrtheit, werden wir mit den Grundfragen des Lebens konfrontiert: Wofür leben wir – und wie leben wir angesichts unserer Vergänglichkeit?

Als Christen glauben wir: Der Mensch ist von Gott geschaffen worden für seliges, überschwänglich lebendiges Leben. Durch den Sündenfall haben wir uns unserer ursprünglichen Heimat entfremdet und leben jetzt als Fremdlinge – bestenfalls als Gäste – in einer gebrochenen, durch Sünde entstellten Welt. Deshalb ist ­Jesus Christus, der Sohn Gottes, Mensch geworden, um uns den Weg ins Vaterhaus zu öffnen, wo wir Frieden und in die Gemeinschaft mit Gott finden.

Diesen Weg gehen wir nicht allein, sondern mit ihm als unseren Weggefährten. In Christus gründet unsere Hoffnung auf ungetrübte Freude und ewiges Leben in Fülle.

Hier können Sie den Brennpunkt Seelsorge als pdf herunterladen » Brennpunkt Seelsorge 2/2020 als PDF [3 MB]


Den Brennpunkt Seelsorge im Abonnement

Jede Ausgabe dieser Zeitschrift können Sie kostenfrei bestellen.

Auch künftige Ausgaben von Brennpunkt Seelsorge (erscheint zweimal im Jahr) senden wir Ihnen gerne zu. Hier können Sie den Brennpunkt Seelsorge abonnieren »

Unsere Veröffentlichungen unterstützen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, christliche Werte und eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit Strömungen der Zeit auf der Grundlage des Evangeliums an nachfolgende Generationen zu vermitteln.

So können Sie spenden:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal