Zum Tod von Horst-Klaus Hofmann

Liebe Freunde,

gestern, am 31. Mai 2021, ist unser OJC-Gründer und Weggefährte, Horst-Klaus Hofmann, mit 92 Jahren verstorben. Sein langes, dynamisches und erfülltes Leben hat nun das endgültige Ziel und seine Vollendung erreicht. Noch am Mittwoch der Vorwoche war er guter Dinge bei Kaffee und Kuchen, am Freitag kam er mit einer akuten Lungenentzündung ins Krankenhaus. Dort hatte er Begleitung durch seine Familie und Freunde bis zum raschen Heimgang am Montagmorgen. Als OJC-Kommunität schauen wir voller Dankbarkeit auf sein reiches, gesegnetes Leben; wir alle verdanken ihm viel und wir freuen uns, dass wir sein Erbe in die Zukunft tragen dürfen. Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Horst-Klaus Hofmann war ein Diener vor dem Herrn, stets bereit, alles auf eine Karte zu setzen und sein ganzes Leben Gott hinzugeben. Sein Motto „Klarheit kommt aus der Stille“ prägte sein Hören auf Jesus und schärfte seinen Blick für die Menschen. Ob Kleinkind, Schüler oder Philosophieprofessor, sein ungeteiltes Interesse galt immer dem Gegenüber.

Als Denker liebte er die geistlich-geistige Tiefenbohrung; fromme wie ideologische Scheuklappen waren ihm fremd. Glauben und Denken hielt er wie die zwei Seiten einer Medaille beieinander und die daraus gewonnene Klarheit vertrat er stets offensiv. Mutig und unerschrocken stellte er sich den Fragen der jungen Generation, setzte sich mit Altlasten und Segensspuren der Vergangenheit ebenso wie den Zeitgeistströmungen der Gegenwart auseinander und suchte nach lebbaren Antworten aus dem Evangelium.

Als Dauerläufer investierte sich Horst-Klaus mit ganzer Kraft, ganzer Seele und von ganzem Herzen für die Vision, die Gott in sein Herz gepflanzt hatte. Nun ist der Dauerläufer ans Ziel gelangt und so glauben wir, von Gottes Herrlichkeit empfangen worden. 

Die Bestattung wird am 12. Juni 2021 in Reichelsheim im Kreise der Familie und der OJC-Gemeinschaft stattfinden.
Gäste, die gerne teilnehmen würden, bitten wir, sich ab 8. Juni bei Hanne Dangmann (hanne.dangmann@ojc.de) über die aktuellen Regelungen zu erkundigen.

In herzlicher Verbundenheit,
Ihr
Konstantin Mascher, Prior OJC
01. Juni 2021

OJC-Auftrag mittragen

Damit wir unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin tun können, sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die mit uns teilen.

Wenn Sie den OJC-Auftrag – auch finanziell – mittragen möchten, freuen wir uns sehr. Dazu haben Sie folgende Spendenmöglichkeiten:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal

Kontakt

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 22
64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 / 9308-0 
Fax: 06164 / 9308-30
E-Mail: reichenberg@ojc.de

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung »