TeenSTAR in Ungarn

18. September 2019 // Am 13. September wurde die ungarische Organisation von TeenSTAR gegründet – das ist ein großer Dankpunkt!

Unsere Partner von ERGO in Budapest arbeiten in Kooperation mit der OJC und TeenSTAR Österreich seit zwei Jahren daran, das sexualpädagogische Programm TeenSTAR in Ungarn bekanntzumachen. Über 60 Frauen und Männer haben ein Seminar absolviert und können nun TeenSTAR Kurse geben. Die Gründung verdankt sich dem EU-geförderten 4-Regionen-Projekt zu ganzheitlicher und wertebasierter Sexualpädagogik, an dem sich auch die OJC beteiligt. Gemeinsam mit Partnern aus Ungarn, Rumänien und Österreich erarbeiten wir eine Strategie, um Jugendliche zu einem respektvollen, selbstbestimmten Umgang mit ihrem Körper, ihrer Sexualität zu ermutigen und ihnen die Bedeutung der Fruchtbarkeit nahezubringen. Das Projekt zielt auf die ostungarischen Region Miskolc, wo sich Fälle sozialer Not unter Jugendlichen, Orientierungslosigkeit, sexueller Verwahrlosung und Traumatisierung und Kinderschwangerschaften häufen. Hier vor allem soll das Angebot von TeenSTAR implementiert werden. 

Zum Projekt gehört eine kleine vergleichende Feldforschung, um herauszufinden, was Jugendliche zwischen 14 und 18  in den vier Ländern jeweils über Liebe, Sex, Beziehung, Körper und Fruchtbarkeit denken und wissen. Wir haben einen online-Fragebogen erstellt und wünschen uns, dass ihn möglichst viele Jugendliche in Deutschland ihn ausfüllen. 

Ihr könnt uns dabei helfen, wenn Ihr in Eurem Umfeld, Familien, Gemeinde, Jugendarbeit auf den Fragebogen hinweist, ihn per Mail oder sozialen Medien den Jugendlichen zukommen lasst – etwa so:

Hallo!
TeenSTAR, ein cooles Programm für Teens zum Thema Sex und Liebe, hat eine Umfrage unter 14-18-Jährigen gestartet. Sie wollen herausfinden, was ihr über Liebe und Sex denkt, und was ihr über Fruchtbarkeit wisst. Wenn du in diesem Alter bist, kannst du dich beteiligen, indem du den Fragebogen ausfüllst. Dich kostet das ca. 10 Minuten, uns hilft es sehr, dich und euch besser zu verstehen. Die Umfrage ist 100% anonym, die Antworten werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Danke, wenn du dazu beiträgst, unser Angebot für Jugendliche weiter zu verbessern.  Hier geht es zum Fragebogen: