Aufruf zur Tat

Hoffnungslosigkeit und Resignation breiten sich angesichts des anhaltenden Ausnahmezustands aus. Misstrauen, Frustration und Vorwürfe machen sich breit und treffen zunehmend auf unsere Verantwortungsträger in Politik und Gesellschaft. Verschwörungstheorien und absurde Behauptungen machen die Runde. Was ist unsere Rolle als Christen? Blasen wir in das gleiche spalterische Horn oder tragen wir mit unserem Glauben die Botschaft der Hoffnung in diese Zeit? Hoffnungsträger braucht das Land!

Unsere Welt befindet sich in einem massiven Umbruch. Unsere Gesellschaft spaltet sich zunehmend in unversöhnliche Lager, die unfähig sind, miteinander in den Dialog zu treten, um Verständnis zu ringen und Brücken zu bauen. Als Christen stehen wir mitten in diesen turbulenten und beunruhigenden Zeiten und müssen uns entscheiden, was unsere Rolle darin ist: Friedens- oder Brandstifter? Wenn es uns nicht gelingt, unsere Schritte auf den Weg des Friedens zu lenken (Lk 1, 79), vorbildlich zu leben und Versöhnung zu stiften, wer sollte es dann tun? Zu Friedensstiftern hat uns Christus berufen!

Die Zukunft ist ungewiss und Angst kein guter Ratgeber. Es mag klug und rational sein, in diesen ­Zeiten lieber pessimistisch zu sein. Es steht uns aber nicht zu, in dieser Zeit einen resignativen Rückzug anzutreten, fromme Weltflucht zu begehen und uns aus der Verantwortung zu stehlen. „Mag sein, dass der Jüngste Tag morgen anbricht, dann wollen wir gern die Arbeit für eine bessere Zukunft aus der Hand legen, vorher aber nicht.“ (Dietrich Bonhoeffer). Nachfolger Christi sind Zukunftsgestalter!

Von

Das Salzkorn im Abonnement

Jede Ausgabe dieser Zeitschrift können Sie kostenfrei bestellen »

Auch künftige Ausgaben vom Salzkorn (erscheint vier Mal im Jahr) senden wir Ihnen gerne zu. Hier können Sie das Salzkorn abonnieren »

Unsere Veröffentlichungen unterstützen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, christliche Werte und eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit Strömungen der Zeit auf der Grundlage des Evangeliums an nachfolgende Generationen zu vermitteln.

So können Sie spenden:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal