Burnout

Burnout. Beiträge aus der Seelsorge

Aus dem Editorial: „Burnout“ scheint in aller Munde zu sein. Ursprünglich verstand man unter dem Ausgebranntsein eines Menschen die negativen Folgen der beruflichen Überbeanspruchung und sprach von ­einem Stresssyndrom der helfenden Berufe. Inzwischen versteht man darunter ein umfassenderes Beschwerdebild – die Ausgebrannten befinden sich in einem beklagenswerten Leidenszustand, der sich auf das ganze Leben des Betroffenen auswirkt.

Dieses Heft ist leider vergriffen.

Den Brennpunkt Seelsorge im Abonnement

Jede Ausgabe dieser Zeitschrift können Sie kostenfrei bestellen.

Auch künftige Ausgaben von Brennpunkt Seelsorge (erscheint zweimal im Jahr) senden wir Ihnen gerne zu. Hier können Sie den Brennpunkt Seelsorge abonnieren »

Unsere Veröffentlichungen unterstützen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, christliche Werte und eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit Strömungen der Zeit auf der Grundlage des Evangeliums an nachfolgende Generation zu vermitteln.

So können Sie spenden:

» Bankverbindung
» Spendenformular
» PayPal